Wenn ich zum Hauptbahnhof fahre, um meinen Zug zu erreichen oder jemanden abzuholen, erwarte ich, dass es dort ausreichend Parkplätze gibt. Leider sieht die Parksituation am Würzburger Hauptbahnhof momentan ziemlich düster aus. Irgendwie gibt es nur wenige Plätze und überall stehen die Fahrzeuge herum. Zudem habe ich nicht das Gefühl, dass mein Fahrzeug hier sicher steht.

Ich rede hier nicht vom Auto – ich rede hier natürlich vom Fahrrad! 😉

Chaos beim Parken am Würzburger Hauptbahnhof
Am Würzburger Hauptbahnhof stehen ständig überall Häufchen Fahrräder herum, weil es viel zu wenig Stellplätze gibt.

Niederländische Mega-Fahrrad-Parkhäuser

Es gibt in den Niederlanden viele tolle Beispiele von riesigen Fahrrad-Parkhäusern. So wurde in Utrecht zum Beispiel 2014 das allergrößte Fahrrad-Parkhaus der Welt eröffnet. Mark Wagenbuur von Bicycle Dutch hat das Parkhaus am Jahrbeursplein ausführlich gefilmt:

Solche Parkhäuser sind natürlich super, aber für eine mittelgroße Stadt wie Würzburg nicht realistisch. Solche Beispiele wirken auf manche Leute sogar abschreckend. Deshalb möchte ich für Würzburg ein realistisches Beispiel bringen.

Den Bosch Hauptbahnhof als Beispiel für Würzburg Hauptbahnhof

Meine Heimatstadt ’s-Hertogenbosch – kurz: Den Bosch – ist eine mittelgroße Stadt und hat etwa die gleiche Einwohnerzahl wie Würzburg. Der Bahnhof ist – wie Würzburg Hauptbahnhof – ein wichtiger Knotenpunkt für den Pendlerverkehr und liegt auch am Rand der Innenstadt. Ein Vergleich macht meiner Meinung nach also durchaus Sinn.

Und so sieht in Den Bosch die Parksituation für Radfahrer aus:

Fahrrad-Parkhaus Den Bosch
Panoramabild des Fahrrad-Parkhauses in Den Bosch (Klick zum vergrößern)

Das Fahrrad-Parkhaus („fietsenstalling“) in Den Bosch ist überwacht und hat sehr lange Öffnungszeiten. Unter der Woche hat es von 05:10 Uhr morgens bis 01:25 Uhr nachts auf. Ich kann durchaus davon ausgehen, dass mein Fahrrad hier sicher steht, weil ich es immer an etwas festschließen kann. Insgesamt gibt es am Bahnhof in Den Bosch 3200 Stellplätze (1300 kostenlose, 1900 bezahlte). Die Stadt plant zudem eine Erweiterung auf 5000 Plätze.

Zum Vergleich: Würzburg bietet momentan nur etwa 100 bis 200 Fahrrad-Parkplätze. Darum stehen auch überall Räder herum. Das sieht dann ungefähr so aus:

Hier sieht es noch einigermaßen ordentlich aus...
Hier sieht es noch einigermaßen ordentlich aus…
Stellplätze fürs Fahrrad Würzburg Bahnhof
… aber eigentlich sind die paar hundert Stellplätze ein bisschen lächerlich…
Fahrrad parken am Würzburger Hauptbahnhof
… denn überall vorm Bahnhof stehen Fahrräder herum

Natürlich fahren in Würzburg prozentual gesehen etwas weniger Menschen Rad. Der Radverkehrsanteil von Den Bosch lag in 2014 bei 37%. Die Stadt hat das Ziel, bald die 44% zu erreichen. In Würzburg wurde der Radverkehrsanteil in 2013 auf 11% geschätzt, aber die Stadt hat beschlossen, diesen Anteil innerhalb von 5 Jahren auf 16% zu erhöhen.

Würzburg Hauptbahnhof braucht mindestens 1800 Fahrradstellplätze

Der Würzburger ADFC forderte in 2014 schon mal 1000 Plätze um den Bedarf am Würzburger Hauptbahnhof zu decken. Ich denke, dass das noch immer zu wenig ist. Wenn bei 44% Radverkehrsanteil 5000 Stellplätze an einem Hauptbahnhof in einer vergleichbar große Stadt gebraucht werden, brauchen wir in Würzburg bei einem Radverkehrsanteil von 16% eher 1800 Fahrrad-Parkplätze!

Da das Bahnhofsgelände wegen der Landesgartenschau 2018 sowieso umgebaut wird und gleichzeitig das Radverkehrskonzept in Bearbeitung ist, ist jetzt ein sehr guter Moment um mehr Fahrrad-Parkplätze zu bauen. Der Bedarf ist ja deutlich anwesend. Hier habe ich jedenfalls schon mal ein Beispiel gegeben, wie es auch aussehen kann in einer vergleichbar großen Stadt mit einem vergleichbar wichtigen Bahnhof wie Würzburg!

4 Gedanken auf \"Die Parksituation am Würzburger Hauptbahnhof\"

  1. Ich ärgere mich auch jedesmal am Bahnhof, wenn ich das Chaos sehe. Es wird höchste Zeit, dass ein ordentliches Fahrrad-Parkhaus gebaut wird. Würzburg braucht dieses dringend nötig. Aber wir geben die Hoffnung nicht auf!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.